MENTAL HEALTH AWARENESS

Das müssen Unternehmen über mentale Gesundheit am Arbeitsplatz wissen.

froach möchte Führungskräfte und BGM-Verantwortliche für das Thema mentale Gesundheit am Arbeitsplatz sensibilisieren und Ihnen hilfreiche Informationen an die Hand geben. 

Das froach e-Book zum Download.

Vor allem seit der Corona-Pandemie haben die Fallzahlen von psychischen Störungen bei Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern stark zugenommen. Aber auch andere Faktoren wie zunehmender Stress, Arbeitsintensität und Zeitdruck sowie die voranschreitende Digitalisierung verstärken die Beschwerden. Die Folge sind oftmals Absentismus und Präsentismus und stellen ein Problem für den Arbeitgeber dar.

In diesem e-Book finden Sie aktuelle Zahlen & Fakten zu psychischer Gesundheit am Arbeitsplatz und wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um die häufigsten psychischen Erkrankungen. Wir helfen Ihnen dabei psychische Erkrankungen im Arbeitsumfeld zu erkennen, passende Gesundheits-Angebote zu finden und Hilfe zu leisten.

56%
So viel nahm die Zahl der Fehltage aufgrund psychischer Belastungen von 2010 bis 2020 zu.
185.000
Deutsche sind von Burn-out betroffen.
33%
der Deutschen halten psychische Erkrankungen für eine der beunruhigendsten gesundheitlichen Beschwerden.
64%
der Erwerbstätigen hilft Bewegung gegen Stress.
38
Tage beträgt die durchschnittliche Dauer der Fehltage aufgrund psychischer Belastungen in Deutschland.
37%
der Erwerbstätigen gehen trotz psychischer Beschwerden zur Arbeit.

Diese Inhalte erwarten Sie

Auslöser psychischer Belastungen

Diese Faktoren am Arbeitsplatz, die die mentale Gesundheit von Beschäftigten beeinträchtigen können, sollten Sie kennen.

So äußern sich psychische Belastungen

Um Hilfsangebote in Ihrem Unternehmen zu machen, müssen Sie wissen, wie sich Beanspruchung bei Beschäftigten äußern kann.

Die häufigsten psychischen Störungen

Burn-out, Schlafstörungen, Depressionen und Panik- und Angstzustände erläutern wir Ihnen.

Was können Unternehmen tun?

Von gesetzlichen Vorschriften, über die besten Gesundheitsangebote, bis zum Schaffen von Strukturen.

Das HILFE Konzept

Wenn Führungskräfte nicht weiter wissen ist das HILFE Konzept der Familien-Selbsthilfe Psychiatrie und dem BKK Bundesverband das Richtige.

Bitte denken Sie daran

Nicht nur der Körper, sondern auch die Psyche kann krank werden. Psychische Erkrankungen können in jedem Unternehmen und in jeder Branche vorkommen. Vor allem seit der Corona-Pandemie steigen die Fallzahlen stark an. 

Ein frühzeitiger Therapiebeginn und rechtzeitige Unterstützung erhöhen die Chance, dass eine Erkrankung nicht chronisch wird. Nehmen Sie Ihre Verantwortung Ihren Angestellten gegenüber wahr und helfen Sie, Scham und Stigma abzubauen. 

Schauen Sie genau hin und machen Sie Hilfs- sowie Präventionsangebote. So sorgen Sie für starke Belegschaft, in der das Individuum zählt und wertgeschätzt wird. Wir wünschen Ihnen und Ihren Beschäftigten alles Gute!

Ihr froach Team